ÖSTERREICHISCHER FILMPREIS 2018

Der achte Österreichische Filmpreis wird am 31. Jänner 2018 im Auditorium Grafenegg/ Niederösterreich vergeben. Über die Nominierung als beste Tongestalter dürfen sich auch diesmal wieder einige VOESD Mitglieder freuen.
Es sind dies Bernd Dormayer für seine Arbeit an MINDGAMERS
sowie Atanas Tcholakov und Nils Kirchhoff für DIE MIGRANTIGEN.
Wir gratulieren ihnen sowie allen anderen Nominierten herzlich und wünschen viel Erfolg!

 

IMMOUNITED und FILMPREIS 2018

Auf Vermittlung des VOESD konnte unser einstiger Sponsor IMMOUNITED als neues förderndes Mitglied der Akademie des Österreichischen Films gewonnen werden.
Die damit einhergehende, großzügige Unterstützung macht es nun möglich, dass auch jene Gewinner Preisskulpturen erhalten, die sich die Preise bisher teilen mussten. Damit bekommen nun auch die Regisseurinnen und Regisseure des Besten Dokumentarfilmes sowie sämtliche Tongestalter (Originalton, Sounddesign und Mischung) jeweils eigene Skulpturen überreicht.
Außerdem kann damit auch der Abend der Nominierten, der aus Budgetgründen kurz vor der Absage stand, abermals im Wiener Rathaus stattfinden.
Presseaussendung zur Nominierung zum Österreichischen Filmpreis 2018

 

VOESD Preise auf der DIAGONALE 2017

Auch in diesem Jahr war es die renommierte Filmproduktion PRISMA Film, welche die von uns gestifteten Preise dotierte. Herzlichen Dank dafür!
Die Preisträger des Jahres 2017 sind: in der Kategorie Spielfilm Nahuel Palenque für seine Arbeit an Die Liebhaberin, in der Kategorie Dokumentarfilm Peter Kutin und Florian Kindlinger für Homo Sapiens. Wir gratulieren!
Bilder und Jurybegründung >>

 

SOUND IS ..

ist der Titel einer DVD-ROM mit der der Verband Österreichischer SounddesignerInnen Gestaltung und Wirkungsweise von Filmton präsentieren möchte.
Dazu werden Ausschnitte aus bekannten österreichischen Filmen präsentiert und der Betrachter hat die Möglichkeit zwischen verschiedenen Tonquellen hin und her zu schalten. So wird es zum Beispiel möglich sein den Originalton vom Set mit der Endmischung zu vergleichen oder auch einmal nur die nachproduzierten Geräusche und Atmosphären zu hören.
Eine äußerst spannende Entdeckungsreise in die Welt des Sounddesigns, die im Rahmen der Diagonale 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.
Mehr über unsere DVD >>