ÖSTERREICHISCHER FILMPREIS 2019

Am 30. Jänner wurden im Wiener Rathaus zum neunten Mal die Österreichischen Filmpreise vergeben. Über die Auszeichnungen für die beste Tongestaltung dürfen sich abermals zwei VOESD Mitglieder freuen.
Es sind dies Thomas Pötz (Mischung) und Sebastian Watzinger (Sounddesign), die zusammen mit Claus Benischke-Lang für ihre Arbeit an dem Spielfilm COPS verantwortlich zeichnen.
Wir freuen uns mit ihnen über diesen schönen Erfolg und gratulieren auch allen übrigen Nominierten zu ihren hervorragenden Arbeiten!

 

VOESD Preise auf der DIAGONALE 2018

Dank der Übernahme der Sponsorenschaft durch die VDFS ist der Preis für das Beste Sounddesign nun endlich den anderen Preiskategorien gleichgestellt. Die Preise konnten daher erstmals mit jeweils 3.000 € dotiert werden. Herzlichen Dank an Herrn Mag. Schödl und den Vorstand der VDFS!
Die Preisträger des Jahres 2018 sind: in der Kategorie Spielfilm Niklas Kammertöns für seine Arbeit an Hagazussa, in der Kategorie Dokumentarfilm Sergey Martynyuk für Zu Ebener Erde. Wir gratulieren!
Bilder und Jurybegründung >>

 

SOUND IS ..

ist der Titel einer DVD-ROM mit der der Verband Österreichischer SounddesignerInnen Gestaltung und Wirkungsweise von Filmton präsentieren möchte.
Dazu werden Ausschnitte aus bekannten österreichischen Filmen präsentiert und der Betrachter hat die Möglichkeit zwischen verschiedenen Tonquellen hin und her zu schalten. So wird es zum Beispiel möglich sein den Originalton vom Set mit der Endmischung zu vergleichen oder auch einmal nur die nachproduzierten Geräusche und Atmosphären zu hören.
Eine äußerst spannende Entdeckungsreise in die Welt des Sounddesigns, die im Rahmen der Diagonale 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.
Mehr über unsere DVD >>